Protokoll: “Politik und Öffentlichkeit”

Sitzung zu H. Arendt, 9.1.2018

(Compte-rendu de Elsa Tulmets)

Text:
– Hannah Arendt, Was ist Politik?, hg.v. Ursula Ludz, München-Berlin, 6. Auflage 2017, S. 9-35 und 123-136.

Textvorstellung: Frank Müller

Protokoll:
Das ausgewählten Textabschnitte erlauben es, Hannah Arendt aus einer alternativen Perspektive kennenzulernen. Die Autorin tritt darin nicht als Totalitarismus-Spezialistin auf oder als konservative Politikerin, die die griechische Polis vertritt. Die Textfragmente ermöglichen es vielmehr, den Begriff der Öffentlichkeit zu diskutieren. Die Fragmente waren als „Einführung in die Politik“ geplant, sind aber zu Arendts Lebzeiten nie erschienen. Sie sind unabgeschlossen geblieben und erst 1993 als Taschenbuch erschienen, das danach mehrere Auflagen erfuhr. Der Text bietet einen Zugang zu den Begriffen des Politischen und der Öffentlichkeit, wie sie während der Entstehungszeit der Fragmente diskutiert wurden. Continuer la lecture